Semalt erklärt, wie die Höhe der in SEO investierten Mittel mit den erzielten Vorteilen korreliert

Die Höhe der Mittel, die Sie in SEO investieren sollten, variiert aufgrund der von den Agenturen angebotenen Preise. Die Praxis zeigt jedoch, dass die hohen Kosten für Dienstleistungen nicht immer den Erfolg Ihrer SEO-Kampagne garantieren. Entspricht eine erhöhte Anzahl von Erstinvestitionen der Erhöhung der erzielten Vorteile? Gibt es eine bestimmte Schwelle, die Unternehmen erreichen müssen, um die Belohnungen zu ernten?

Nik Chaykovskiy, der führende Experte von Semalt Digital Services, erklärt, welche Faktoren die Rendite von Investitionen in SEO beeinflussen.

Der Zeit- und Geldaufwand für eine Strategie wirkt sich auf Volumen und Menge aus. Die Aufzinsung wird stark durch Variationen der folgenden Elemente beeinflusst. Aus diesem Grund erhöht eine Erhöhung des Inputs eines oder mehrerer dieser Faktoren die Wachstumsrate der Renditen.

  • Menge ist der Arbeitsaufwand, der regelmäßig geleistet wird. Viele Qualitätslinks erhöhen die Domain-Autorität, während Qualitätsinhalte die Seiten im Google-Index erhöhen.
  • Die Qualität hängt von der Zeit ab, die für die geleistete Arbeit aufgewendet wird. Höhere maßgebliche Quellen schaffen mehr Wert für das Hosten eines einzelnen Links als Quellen mit niedrigerem Rang, die mehrere Links hosten.
  • Zeit. Die Rendite einer Investition erfolgt nicht sofort, da es sich im Laufe der Zeit um einen Schneeball handelt.

Wettbewerbsfaktor

Teilinvestitionen in ein Unternehmen, das in einem Markt mit vielen konkurrierenden Websites existiert, würden nicht so viele Ergebnisse bringen wie das Unternehmen, das für die Entwicklung einer Content-Marketing-Strategie investiert wurde. Es gibt jedoch Alternativen, die dazu beitragen, die Sichtbarkeit der Website bei minimalem Budget und minimalen Investitionsanforderungen zu erhöhen. Ein Unternehmen kann den Inhalt innerhalb einer bestimmten Marktnische oder eines lokalen geografischen Gebiets verbreiten, wo es den Inhalt für die Zielgruppe in diesen Segmenten optimiert. Das Ergebnis wird eine Erhöhung der Relevanz der bereitgestellten Inhalte sein.

Qualitätsschwelle

Ein weiterer Gesichtspunkt ist das Qualitätsniveau, das der Inhalt erfüllen muss, bevor er veröffentlicht wird. Schlecht geschriebener oder dünner Inhalt kann die Panda-Strafe auslösen, die das Ranking in der Suchwarteschlange erheblich senkt. Dies stellt eine Bedrohung für den Ruf der Marke und den Besucherverkehr auf der Website sowie für mögliche Beziehungen zu Publishern dar, die beim Linkaufbau helfen. Die Mindestinvestition sichert die Qualität und das Wachstumspotenzial, da das Unternehmensniveau dem Wettbewerb gewachsen ist. Ein höheres Ranking als die Konkurrenz erfordert eine Content-Strategie, die die Konkurrenz übertrifft und auf dem Wissen über die Best Practices im Content-Marketing beruht.

Komplexität von Aspekten

Unter Berücksichtigung der zuvor diskutierten Punkte können wir zu folgenden Schlussfolgerungen kommen:

  • Das Geschäft erzielt höhere Renditen, wenn die Anzahl der Erstinvestitionen im Vergleich zu Einzelbörsen erhöht wird
  • Der Wettbewerb schränkt die Sichtbarkeit kleiner Investitionen ein, macht ihn jedoch nicht vollständig unmöglich
  • Das Erreichen einer bestimmten Qualitätsschwelle für den Aufbau von Inhalten und Links stellt sicher, dass Unternehmen an Dynamik gewinnen

Zusammenfassend ist SEO keine Alles-oder-Nichts-Strategie, die eine vollständige Marketingstrategie erfordert, um signifikante Auswirkungen zu erzielen. Zeit und Mühe zu investieren hilft, Qualität zu erreichen. Je mehr Investitionen man tätigt, desto höhere Ergebnisse erzielt er / sie. Kleinere Investitionen sind auch dann effektiv, wenn sie richtig investiert werden.